HAUK Modell- und Formenbau GmbH

Technologie

Nicht selten stellen die hohen Freiheitsgrade unserer leistungsfähigen 5-Achs CNC-Großteilbearbeitungszentren, mit Verfahrwegen in X und Y bis zu 3.500 mm als auch die geschlossene CAD/CAM/NC-Prozesskette mittels der Softwareumgebung Tebis, den für beide Seiten gewinnbringenden Erfolgsfaktor dar.

Die Automatisierung und Vernetzung unserer mehrachsigen CNC-Fräszentren forcieren wir bereits seit vielen Jahren mit individuellen Lösungsansätzen und maßgeschneiderten Konzepten, um die Durchlaufzeiten zu reduzieren, jedoch gleichzeitig das breite Fertigungsspektrum und die gewohnt hohe Flexibilität für unsere Kunden aufrecht zu erhalten. Dies erfordert ein entscheidendes Maß an Prozessverständnis, kombiniert mit jahrzehntelanger Erfahrung und fundiertem Expertenwissen.

Hardware

Unser moderner Maschinenpark, gepaart mit einer vernetzten CAD/CAM/NC-Prozesskette und Datenformatschnittstellen zu allen gängigen CAD-Systemen, ermöglichst es uns, technische Bauteile unterschiedlichster Werkstoffe, Größen und Geometrien kosteneffizient herzustellen.

Der werkstoffliche Schwerpunkt liegt hierbei auf: 

Herausfordernde Werkstoffkombinationen und komplexe Freiformflächen, bei gleichzeitig hoher Oberflächenqualität und Maßhaltigkeit, sind unser Metier. Hier fühlen wir uns wohl.

Software (CAD/CAM)

Über unsere Schnittstellen sind wir in der Lage, alle gängigen Datenformate einzulesen und zu verarbeiten. 
Als Class-A Spezialist vertrauen wir Tebis, dem Marktführer für CAD/CAM-Software im Modell-, Formen- und Werkzeugbau und Garant für höchste Oberflächenqualitäten und hochautomatisierte Prozesse in der zerspanenden Bearbeitung.

Ausstattung / Technologie:

Datenaustausch über geschützte Serverumgebung (auf Nachfrage).

Scroll to Top